Vorrangiges Ziel der Arbeit in unserer kinder- und jugendpsychiatrischen Gemeinschaftspraxis ist die Prävention, Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von psychiatrischen und psychosomatischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Dabei stehen die Patienten, deren Familien und Bezugspersonen im Mittelpunkt.

Grundlage unserer Arbeit ist die Überzeugung, dass die Verhaltensweisen und –probleme von Kindern und Jugendlichen vor dem Hintergrund ihres körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklungsstandes zu verstehen sind und im Zusammenhang mit ihren  Erfahrungen in den Beziehungen der Familie, der Schule und der Gleichaltrigen sowie dem jeweiligen gesellschaftlichen Kontext stehen.

Wir begegnen den Patienten und ihren Angehörigen mit Wertschätzung und achten ihre Würde unabhängig der Herkunft, der Religionszugehörigkeit, dem sozialen Status, der Persönlichkeit sowie den geistigen oder körperlichen Fähigkeiten. Sowohl die Probleme als auch die selbstverantwortlichen Entscheidungen unserer Patienten und deren Eltern nehmen wir sehr ernst und gehen dabei immer davon aus, dass die Eltern das Beste für ihre Kinder wollen.

Es ist unser Ziel, die Kommunikation und Beziehungsfähigkeit in den Familien zu fördern und die Lebensqualität aller zu verbessern. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen dabei das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen, die Förderung ihrer Entwicklung und die Stärkung ihrer Ressourcen. Wir legen Wert darauf, möglichst das gesamte „System“ bestehend aus Familie, Schule, Umgebung, Freundeskreis etc. in den Prozess mit einzubeziehen, um die bestehenden Schwierigkeiten umfassend zu verstehen und nachhaltig verbessern zu können sowie Ressourcen zu erkennen und der Chronifizierung von Störungen vorzubeugen.

Unsere Diagnostik- und Therapieangebote stehen je nach Indikation allen Versicherten in gleichem Umfang offen. Alle Leistungen werden kontinuierlich an die individuellen Bedürfnisse und Aufträge der Patienten angepasst. Unsere Organisationsstrukturen und Behandlungsabläufe sind transparent. Kritik stehen wir offen gegenüber und um eine pragmatische und schnelle Verbesserung sind wir sehr bemüht. Sowohl Diskretion als auch die absolute Einhaltung der Schweigepflicht ist für alle Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit.

Unser Team ist das größte Kapital unserer Praxis. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen sich durch großes Engagement, Verbindlichkeit und hohe Kompetenz aus. Ein freundlicher, transparenter sowie respektvoller und wertschätzender Umgang zwischen den Teammitgliedern ist für uns selbstverständlich. Wir sind ein interdisziplinäres Team, hierdurch können unsere Patienten von einem reichen Erfahrungsschatz und vielfältigen Kompetenzen profitieren. Unseren Mitarbeitern wird entsprechend ihren Fähigkeiten ein eigenverantwortliches Arbeiten ermöglicht und es stehen ihnen in ihrem persönlichen Arbeitsfeld diagnostische und therapeutische Freiräume zur Verfügung. Dabei liegt die übergeordnete Verantwortlichkeit gegenüber den Patienten zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Praxisinhaberinnen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten gefördert und in ihrer Entwicklung unterstützt. Die kontinuierliche Verbesserung unsere Arbeitsqualität ist uns wichtig, daher nehmen wir an Maßnahmen zur Qualitätssicherung teil. Durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Supervisionen erhöhen wir stetig unsere fachlichen Qualifikationen.